E Scooter SoFlow SO6 mit Straßenzulassung – Der Elektroroller aus der 1&1 TV Werbung

E Scooter SoFlow SO6 mit Straßenzulassung – Der Elektroroller aus der 1&1 TV Werbung

13. August 2019 7 Von EBT

Der SO6 ist ein neuer E Scooter des Schweizer Unternehmens SoFlow. Das Interesse an diesem Modell ist momentan ziemlich groß – und zwar, weil es diesen E Scooter auf Wunsch kostengünstig zur 1&1 All-Net-Flat oder zu 1&1 DSL-Verträgen dazugibt. Entsprechende 1&1 Werbespots habt ihr ja vielleicht schon im TV gesehen. Es ist übrigens derzeit offenbar (noch) nicht möglich, den SoFlow S06 einzeln im Handel zu erwerben, es gibt ihn im Moment wirklich nur in Kombination mit 1&1 Verträgen. Besonders attraktiv ist dieser Scooter auch deshalb, weil er zu den derzeit recht wenigen Modellen mit Straßenzulassung in Deutschland gehört.

Tipp: Den SoFlow SO6 finden Sie in der 1&1 Vorteilswelt:

SoFlow SO6: Preise und Tarife

Laut Angabe von 1&1 liegt die UVP des SoFlow SO6 E Scooters bei 799,00 Euro. Wenn man ihn aber in Kombination mit dem 1&1 All-Net-Flat Tarif erwirbt, kostet er nur einmalig 239,99 Euro – oder alternativ 9,99 Euro/Monat über einen Zeitraum von 24 Monaten. Man würde somit bei Abschluss dieses 1&1 Vertrags einen E Scooter zu einem extrem günstigen Preis erhalten, der weit unter der Hälfte der unverbindlichen Preisempfehlung liegen würde.

SoFlow SO6

Bei Abschluss eines 1&1 DSL Vertrags können Kunden auf den ersten Blick sogar noch mehr sparen. In der „1&1 DSL Vorteilswelt“ gibt es den SoFlow SO6 für eine monatliche Rate von 4,99 Euro über 24 Monate oder für einen Einmalpreis von 119,99 Euro. Allerdings müssen Nutzer in diesem Fall offenbar auf den üblichen Neukunden-Preisvorteil in Höhe von 240 Euro verzichten, so dass für den SO6 letztlich doch wieder ein Preis in Höhe von ca. 360 Euro zu zahlen wäre – was aber immer noch sehr günstig ist.

Die Angebote sind also durchaus verlockend. Doch was ist vom SoFlow SO6 E Scooter zu halten? Wir hatten derzeit leider noch keine Gelegenheit, dieses Modell selber zu testen, aber immerhin können wir euch an dieser Stelle die wichtigsten Eckdaten zu diesem Modell präsentieren.

SoFlow SO6 – Ein paar Fakten und Leistungsdaten

Der SoFlow SO6 ist ein typischer Elektroroller, dessen Fahrdaten und Parameter sich durchaus sehen lassen können. Angetrieben wird der E Scooter von einem 350 Watt Motor, der für eine recht kraftvolle Beschleunigung sorgen dürfte. Da er eine Straßenzulassung hat, wurde die Maximalgeschwindigkeit, den rechtlichen Vorgaben entsprechend, auf 20 km/h begrenzt.

Zur Ausstattung gehört ein 7,8Ah / 36V Lithium Akku, der eine beachtliche Reichweite von bis zu 30 Kilometern ermöglichen soll. Die Ladezeit soll bei gerade einmal 2,5 Stunden liegen. 

Das Gewicht des SoFlow SO6 liegt bei 15 Kilogramm, womit dieses Modell nicht mehr zu den Leichtgewichten unter den E Scootern gezählt werden kann. Laut anderen Quellen soll der Scooter aber doch nur 11,3 Kilogramm wiegen – hier finden sich z.T. leider widersprüchliche Informationen im Netz.

Die maximale Zuladung liegt offenbar bei 120 Kilogramm. Selbstverständlich kann dieser E Scooter zusammengeklappt werden.

Schön große 10“ Luftreifen sollten für recht gute Fahreigenschaften sorgen. Der Roller hat zwar keine Federung, aber das sollte, dank der luftgefüllten Reifen, eigentlich kein Problem darstellen. Auf der Trittfläche befindet sich eine Haftbeschichtung, die unbeabsichtigtes Abrutschen verhindern soll. 

Auf ersten Fotos macht der SO6 jedenfalls einen guten Eindruck, die Verarbeitung wirkt keineswegs billig. Ein kleiner Ständer ist ebenfalls vorhanden.

Liste des Kraftfahrt-Bundesamtes mit den zugelassenen E-Scootern

Wie es den Vorgaben der Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung entspricht, ist der Roller mit Vorder- und Rücklicht sowie 2 separaten Bremsen ausgestattet (Vorderrad mit elektronischer Bremse, Hinterrad mit Trommelbremse). 

Der SoFlow SO6 ist sogar mit einer praktischen Smartphone-Universalhalterung für den Lenker ausgestattet – was natürlich gut passt, da man den Scooter ja zusammen mit einem 1&1 Mobilfunkvertrag erwerben kann. Die Halterung ist nützlich, da es für den SoFlow eine Smartphone App gibt, über die man sich z.B. Geschwindigkeit, Fahrzeit, Distanz oder die Restreichweite anzeigen lassen kann. Außerdem lässt sich eine Wegfahrsperre aktivieren. Eine Kartenansicht via App ist ebenfalls möglich. 

Uns wurde allerdings zugetragen, dass der SO6 angeblich keinen wasserdichten Stecker haben soll, was natürlich ein eindeutiger Nachteil wäre. Ob dies wirklich den Tatsachen entspricht, können wir aber erst prüfen, nachdem wir den Roller selber in Augenschein nehmen konnten.

SoFlow SO6

SoFlow SO6 Fazit:

Wenn man zufälligerweise gerade vorhat, sich einen neuen Mobilfunk- oder DSL-Vertrag und darüber hinaus einen E Scooter zuzulegen, dann sind die Angebote von 1&1 durchaus eine Überlegung wert. Was Parameter und Ausstattung angeht, so macht der SoFlow SO6 durchaus einen guten Eindruck – und der Preis ist wirklich ganz ausgesprochen günstig. Ein abschließendes Urteil zu diesem E Scooter werden wir uns aber erst bilden können, nachdem wir dieses Modell in der Praxis testen konnten.

Tipp: Den SoFlow SO6 finden Sie in der 1&1 Vorteilswelt

Anmerkung: Wir werden in Kürze den ersten SoFlow SO6 Test veröffentlichen.