Angriff der Discounter: E Scooter bei Lidl – und bald auch bei Aldi?

Angriff der Discounter: E Scooter bei Lidl – und bald auch bei Aldi?

31. Oktober 2019 0 Von EBT

E Scooter mit Straßenzulassung bei Aldi und Lidl bald zu erwarten!

Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis auch die großen Discounter auf den Zug aufspringen und erste E Scooter ins Programm nehmen würden. Zumindest bei Lidl ist es jetzt soweit:

Was wissen wir über den Lidl E Scooter?

Der Discounter bietet einen E Scooter namens „Doc Green ESA 5000“ zu einem günstigen Preis von nur 427,00 Euro an. Das Gefährt ist allerdings derzeit nur im Lidl-Onlineshop erhältlich. 

Unseren Informationen zufolge soll der ESA 5000 weitestgehend dem Xiaomi M365 entsprechen – und wenn man Fotos der beiden Modelle vergleicht, sehen sich die beiden Scooter wirklich sehr ähnlich und scheinen nahezu baugleich zu sein.

Fakt ist: Folgt man den technischen Angaben zum ESA 5000 auf der Lidl Webseite, scheint es sich (für den Preis) um einen durchaus brauchbaren Elektroroller zu handeln. Der Scooter ist klappbar, hat 8,5“ Zoll Luftreifen, einen 350 Watt Vorderrad-Motor, eine elektrische Vorderradbremse und eine Scheibenbremse hinten, Front- & Rücklicht sowie ein durchaus akzeptables Gewicht von 13 Kilogramm. Außerdem soll der Roller eine beachtliche Reichweite von bis zu 22 Kilometern haben.

Das hört sich gar nicht schlecht an. Allerdings gibt es ein Problem: Mit einer Maximalgeschwindigkeit von 23 km/h ist der ESA 5000 E Scooter zu schnell für die eKFV und hat demnach auch keine Straßenzulassung in Deutschland.

Das könnte sich allerdings bald ändern. Unseren Informationen zufolge wurde am 24.10.2019 einem ESA 5000 E Scooter eine Allgemeine Betriebserlaubnis gemäß eKFV ausgestellt. Demzufolge kann man davon ausgehen, dass Lidl diesen Roller schon bald in einer Variante mit Straßenzulassung anbieten wird – natürlich leicht modifiziert, z.B. muss die Maximalgeschwindigkeit auf 20 km/h begrenzt werden. Ob der Preis bei der Variante mit Straßenzulassung immer noch so günstig sein wird, ist zumindest fraglich.

KBA Liste am 24.10.2109

Sobald uns genauere Infos zu diesem Thema vorliegen, werden wir euch natürlich informieren.

E Scooter bald auch bei Aldi?

Uns kam zu Ohren, dass auch Aldi in naher Zukunft einen E Scooter ins Programm nehmen wird, und zwar ein Modell mit ABE und Straßenzulassung. Das Fahrzeug soll den Namen „eScooter STREET one“ haben und soll gerüchteweise von der Firma „SUPRA Foto-Elektronik-Vertriebs-GmbH“ hergestellt worden sein. Genauere Infos haben wir leider nicht – wir wissen nur, dass das Fahrzeug am 17.09.2019 die Betriebserlaubnis vom Kraftfahrtbundesamt erhalten haben soll. Der Vertrieb soll über Aldi Nord und Aldi Süd laufen.

Bei Anfragen zu den technischen Details des Scooters hält sich Aldi leider sehr bedeckt; derzeit liegen nicht einmal Fotos vor. Immerhin erklärte das Unternehmen auf Anfrage, dass der Scooter wohl ab Dezember dieses Jahres in den Handel kommen soll. 

Laut einigen Gerüchten, die derzeit im Internet kursieren, soll der Roller nur ca. 249,00 Euro kosten, aber dafür auch nur 8 Kilometer Reichweite haben. Andere spekulieren dagegen, ob es nicht eher 18 Kilometer Reichweite sein könnten etc. 

Nun ja, derartige Spekulationen machen wenig Sinn, solange keine hieb- und stichfesten Daten vorliegen. Fakt ist, dass Aldi voraussichtlich im Dezember einen E Scooter mit ABE und Straßenzulassung auf den Markt bringen wird. 

Wir können jetzt nur abwarten, bis Aldi genauere Informationen preisgibt, was allerdings bei zukünftigen Aktionsartikeln in der Regel erst kurz vor Verkaufsbeginn passiert. Es könnte sich also lohnen, in nächster Zeit genauer ins „Aldi aktuell“ Kundenmagazin zu schauen, in der die Aktionsartikel der nächsten Woche präsentiert werden. 

Außerdem kann man sich auf der Webseite aldi-nord.de für den Aldi-Newsletter registrieren. In dem Newsletter wird man ebenfalls eine Woche vor Verkaufsbeginn über die kommenden Aktionsartikelangebote informiert.

Es bleibt auf jeden Fall spannend!

E Micro