Verdirbt der Coronavirus den nahenden E Scooter Frühling ?

Verdirbt der Coronavirus den nahenden E Scooter Frühling ?

14. Februar 2020 2 Von EBT

Die Auswirkungen des Coronavirus (Covid-19) in China auf die Fahrrad- und E-Bike- und die noch in Deutschland junge E Scooter Industrie werden immer deutlicher. Es drohen (und existieren wohl auch bereits) temporäre Fabrikschließungen und Quarantänemaßnahmen in China. Das wiederum führt zu Störungen der Lieferketten oder sogar zum völligen Stillstand. Das sind jedenfalls die ersten Wasserstandsmeldungen aus einer Umfrage des deutschen Industrieverbandes Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) unter seinen Mitgliedern.

Hier die Pressemitteilung des Zweirad-Industrie-Verbands (ZIV):

“Die Ausbreitung des Coronavirus in China hat Auswirkungen in vielerlei Hinsicht. Insbesondere ist auch der Wirtschaftssektor stark von der Krise betroffen. Schließungen, Sperrungen und Quarantänemaßnahmen machen der chinesischen Wirtschaft schwer zu schaffen und sorgen für Störungen innerhalb der Lieferketten oder gar Stillstand. Wie lange dieser Zustand andauert, ist aus heutiger Sicht kaum abzuschätzen. Der Zweirad-Industrie-Verband hat vor diesem Hintergrund unter seinen Mitgliedern eine Umfrage zu Lieferfähigkeit und Wirtschaftstätigkeit der deutschen und internationalen Fahrradindustrie getätigt. Mehr als 80% aller Unternehmen berichten, dass die Coronavirus-Krise Auswirkungen auf die genannten Faktoren hat. Rund 30% erwarten Lieferverzögerungen von 1-3 Wochen und mehr als 60% von 4-6 Wochen. Auch gibt es Rückmeldungen von Betrieben, die darüber hinaus mit Verzögerungen rechnen. Während bereits zu Saisonbeginn mit Verspätungen in der Auslieferung zu rechnen sein wird, könnten auch Nachlieferungen Mitte des Jahres betroffen sein. Dennoch rechnet die Industrie damit, dass Lieferrückstände im Laufe der Saison wieder aufgeholt werden.

Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) vom 13.02.2020

Diese Situation dürfte auch den E Scooter Bereich drohen. Hier geht es allerdings um etwas andere Lieferketten. Sie treffen aber wenn es um Kabel, Stecker, Controller,… geht schnell aufeinander. Wir sind natürlich nicht der ZIV, und der ZIV vertritt nicht die E Scooter Lobby. Trotzdem, wir haben schon mal vorsorglich eine kleine Blitzumfrage bei Herstellern von E Scootern und E Scooter Zubehör getätigt. Danach wird die Drohkulisse, die bei den ZIV-Mitgliedern durchaus vorhanden ist, durchaus geteilt. Wann uns also wem die E Scooter ausgehen, wissen wir nicht ganz genau, da die zu erwartende Nachfrage zum Frühjahr hin und die schwer abzuschätzende Ausbreitung des Coronavirus (Covid-19) noch zu große Unbekannte sind. Die Folgen treffen uns zeitversetzt. Ein E Scooter Zubehör Hersteller hat bereits Lieferprobleme angekündigt.

E Micro