E-Scooter Flatrates bei TIER und LIME – Unbegrenzt E-Scooter fahren?

E-Scooter Flatrates bei TIER und LIME – Unbegrenzt E-Scooter fahren?

9. November 2020 0 Von EBT

In Zeiten des Teil-Lockdowns setzen Rollerverleiher wie LIME und TIER vermehrt auf preislich attraktive Flatrates. Zwar berichtet der US-amerikanische Anbieter LIME, dass die Nutzungszahlen mittlerweile wieder nahezu auf dem Vorjahresniveau liegen würden, aber trotzdem geht das Unternehmen davon aus, dass man durch eine Flatrate zusätzliche Kunden gewinnen könne. Dieser Gedanke ist in der Tat nicht abwegig – immerhin befinden wir uns in einer Pandemie bei stetig steigenden Infektionszahlen. Da liegt es auf der Hand, dass viele Menschen die öffentlichen Verkehrsmittel wegen der Ansteckungsgefahr lieber meiden möchten und stattdessen auf individuelle Mobilitätslösungen setzen. Gerade E-Scooter sind in diesem Zusammenhang attraktiv, immerhin ist man auf diesen Fahrzeugen sehr flexibel und man bewegt sich außerdem an der frischen Luft, wo das Ansteckungsrisiko bekanntermaßen deutlich geringer ist.

E-Scooter Flatrates bei TIER und LIMEWas soll es kosten?

Der US-amerikanische Rollerverleih LIME bietet zu einem Preis von 39 Euro eine 30-Tage Flatrate an, die sowohl für E-Scooter als auch E-Bikes gilt. Im Rahmen dieser 30 Tage fallen keinerlei zusätzliche Nutzungs- oder Freischaltungsgebühren an. Auch Reservierungen sind kostenlos, sofern man die Flatrate gebucht hat. Allerdings darf eine Fahrt nur jeweils maximal 45 Minuten dauern.

Beachtet bitte, dass dieses besondere Angebot voraussichtlich nur für die Zeit des aktuellen Teil-Lockdowns gilt. Das Angebot gilt allerdings bundesweit – also für sämtliche deutschen Standorte, an denen LIME seinen Service anbietet. In Deutschland sind das mittlerweile immerhin fast 30 Städte, in denen insgesamt rund 40.000 LIME E-Scooter und E-Bikes im Einsatz sind. Die Flatrate kann direkt über die LIME App gebucht werden (das Tages-Paket zum Preis von 9,99 Euro ist ebenfalls weiterhin erhältlich).

Wir raten euch aber, vor dem Kauf einer Flatrate erst abzuchecken, wo genau die LIME Leihfahrzeuge genutzt werden dürfen. In Düsseldorf z.B. deckt der Service von LIME nur die innenstadtnahen Bereiche ab, nicht aber die Außenbezirke.

Ein, unserer Ansicht nach, etwas attraktiveres Angebot kommt vom deutschen E-Scooter Verleihdienst TIER. Hier kostet die Flatrate für 30 Tage zwar auch 39 Euro, aber dafür ist die Dauer der einzelnen Fahrten nicht zeitlich begrenzt. Außerdem ist die Flatrate im Falle von TIER keine unmittelbare Reaktion auf den Teil-Lockdown – das Angebot gilt nämlich bereits seit einiger Zeit und soll vorerst auch bestehen bleiben.

Beide Anbieter legen Wert darauf, dass sie sich um die Einhaltung von Hygiene-Standards bemühen. Laut LIME werden alle Fahrzeuge des Anbieters regelmäßig desinfiziert und auch TIER versichert, dass sämtliche Scooter beim regelmäßigen Tausch der Batterien desinfiziert werden.

Lime E-Scooter Flatrate