Kategorie: Sharing

E Scooter Sharing liegt voll im Trend. E Sharing Anbieter wie Lime, Tier, Circ, Bird und VOI sind in Deutschland bereits auf den Straßen, während sie in Wien, Zürich und andernorts schon länger zu mieten sind. Wir berichten hier über aktuelle Entwicklungen, stellen Ihnen die Anbieter vor und informieren darüber auf was Sie achten sollten, wenn Sie einen E Scooter mieten möchten. Diese Sharing Anbieter haben E Scooter mit mindestens einer ABE und somit zugelassene Elektrokleinstfahrzeuge:

Übersicht E Scooter Sharing Anbieter

ABEerhalten amTypBezeichnungAnbieterApp
N99721.06.2019ES 200GTier ES 200GTierApp
N99621.06.2019Voiager 1VOI Voiager 1VOIApp
P00221.06.2019B1DB1D, FLASH, CIRCCircApp
P00425.06.2019Lime-S 3.0Lime-S 3.0LimeApp
P01226.07.2019e-floaterefloaterFloatilityApp
P00102.08.2019Bird One GermanyBird OneBirdApp
P00621.08.2019VOI ES100DVoi Technology ABVOIApp
P03710.09.2019ES200DVoi Technology ABJUMPApp

Die Sharing Anbieter in den Städten

E Scooter Sharing Anbieter wie Lime, Bird, Tier, Hive, Lyft, Flash (Circ), Wind, VOI, Zero, Jump (Uber), Floatility, GoUrban, Easyway, Sco2t, Coup, Emmy setzen nun ihre Konzepte nach der Elektrokleinstfahrzeuge Verordnung um, auch wenn einige schon im normalen E Roller oder Bike Sharing aktiv sind. Urbane Zentren mit mehr als 500.000 Einwohnern wie Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt, StuttgartDüsseldorfDortmundEssen, Leipzig, Dresden, Bremen, Hannover, Duisburg, Nürnberg sind die ersten Ziele der neuen Mietsysteme. Weitere Städte werden mit Sicherheit folgen.

Während Anbieter wie Lime oder Bird fast schon nach Plan strikt nach der Größe der Städte sich ausbreiten, halten sich Tier und VOI anscheinend nur grob daran. So ist Tier bereits auch in einzelnen Städten unter 200.000 Einwohnern vertreten (Ludwigshafen, Heidelberg oder Ingolstadt), VOI immerhin in Bottrop und Potsdam. Dieses hat sicherlich logistische und strategische Gründe. Damit ist davon auszugehen, dass die Städte mit Leihsystemen in Deutschland spätestens 2020 sicherlich dreistellig werden.

Hier berichten wir in einzelnen Beiträgen über das Thema:

Uber-Tochter JUMP startet mit E Scootern in Berlin

Die deutsche Hauptstadt ist ganz klar ein absoluter Hotspot in Sachen E Scooter Sharing. Obwohl dort schon zahlreiche Verleihanbieter tätig sind, drängt jetzt noch ein weiteres Unternehmen auf den heiß umkämpften Markt – nämlich JUMP, eine Tochter des bekannten US-amerikanischen Unternehmens UBER. JUMP ist in Berlin übrigens schon seit Mai 2019 aktiv. Damals brachte das…

Von EBT 23. September 2019 2

E Scooter Sharing – Bald automatische Drosselung in Fußgängerzonen?

Ihr habt es sicher schon davon gehört, das Thema war in den Medien ja schon mehr als präsent: Anscheinend ignorieren in vielen deutschen Großstädten viele E Scooter Fahrer die gesetzlichen Vorschriften und brausen mit Höchstgeschwindigkeit durch die Fußgängerzonen (dabei ist das Befahren dieser Zonen mit Kraftfahrzeugen wie E Scootern ohnehin komplett verboten). Laut Beobachtern scheint…

Von EBT 20. September 2019 4

Bird startet E Scooter Sharing in 5 deutschen Städten

Der weltweit erste Sharing-Anbieter von E-Scootern und Pionier in Sachen Mikro-Mobilität Bird bringt seine E-Scooter nun nach Deutschland. Bird startet Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt und München. Es folgt die Pressemitteilung von Bird: Heute startet Bird seinen E-Scooter-Sharing-Service in Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt und München – weitere Städte folgen in Kürze.  CO2-Emissionen und Verkehrsdichte steigen in…

Von EBT 26. August 2019 3

Der EScooterShop stellt auf dem Maschseefest in Hannover E Scooter mit Straßenzulassung vor

Bereits seit dem 31.07. präsentiert sich der EScooterShop auf dem Maschseefest. Der Stand liegt am Geibeltreff, dort wo die Geibelstrasse auf den Maschsee trifft. Täglich von 15 bis 20 Uhr können dort E Scooter angeschaut werden. Im Fokus steht der neue Egret Ten V4 und der Metz Moover mit Straßenzulassung. Das Team vom EScooterShop erklärt…

Von EBT 7. August 2019 0

Bird Two: Neuer E Scooter mit größerer Batterie und besser vor Vandalismus geschützt

Der Gewinn von E Scooter Sharing Anbietern hängt maßgeblich von der Lebensdauer der E Scooter ab. Je mehr Fahrten und Kilometer ein einzelner Roller zurücklegen kann, desto besser, da die Kosten für jedes Fahrzeug erst eingefahren müssen, bevor sie Gewinne erwirtschaften. Das erhöht den Druck in die Entwicklung neuer E Scooter. Letztlich ist das für…

Von EBT 2. August 2019 0

OTTO NOW – E Scooter monatsweise mieten

Mit der Tochtermarke OTTO NOW steigt jetzt auch die bekannte OTTO GROUP in das vielversprechende Geschäftsfeld der E Scooter Vermietung ein. Das Konzept von OTTO NOW unterscheidet sich aber grundlegend von dem der meisten anderen E Scooter Sharing Anbieter wie z.B. Bird, Lime oder Tier. Anders als diese Anbieter, die E Scooter via App auf…

Von EBT 27. Juli 2019 3

Erster E Scooter Sharing Anbieter in Hannover startet im Juli

Während viele in Hannover rätseln, welcher E Scooter Sharing Anbieter als erstes seine elektrischen Leihscooter auf die Straßen der Leinestadt bringt, ob Lime, TIER, Circ oder VOI, ist der EScooterShop (https://www.escootershop.com) schon einen Schritt weiter. Denn dieser Shop startet ein innovatives Verleihkonzept der besonderen Art: E Scooter können dort tages- oder wochenweise gegen eine Leihgebühr…

Von EBT 16. Juli 2019 0

Kommentar: 4 Wochen E Scooter und Elektrokleinstfahrzeuge in Deutschland.

Lars Zemke ist 1. Vorsitzender des Bundesverbandes für Elektrokleinstfahrzeuge “Electric Empire” und zieht in seinem Kommentar für unseren Blog ein erstes Fazit. Starten wir hier ohne viel Worte: Deutschland zieht das „4 Wochen Elektrokleinstfahrzeuge Fazit“ und in mir geben sich Gefühlsregungen von bestürzt, ratlos, entsetzt und „war doch zur erwarten“ die Klinke in die Hand.…

Von EBT 13. Juli 2019 7

Juicer, Charger, Hunter und Ranger in Deutschland

Sie nennen sich Juicer, Ranger, Hunter oder auch Charger – die Leute, die die Leih-E Scooter der Sharing Anbieter abends einsammeln, wieder aufladen und dann frühmorgens (möglichst voll aufgeladen) wieder auf die Straßen bringen. Dies geschieht mit Hilfe einer Smartphone-App, die angemeldeten Aufladern anzeigt, wo E Scooter mit niedrigem Ladestand stehen, die man aufsuchen und…

Von EBT 1. Juli 2019 1