Audi E-Scooter: Der neue E-Roller kommt von Egret

Audi E-Scooter: Der neue E-Roller kommt von Egret

24. Oktober 2022 1 Von EBT

Der Hamburger E-Scooter-Hersteller Egret ist der neue offizielle Lieferant für den neuen „Audi electric kick scooter powered by Egret“ der Audi AG. Oder kurz gesagt: Für den neuen Audi E-Scooter. Er ist das Resultat der bislang umfangreichsten Partnerschaft der Walberg Urban Electrics GmbH, dem Unternehmen hinter der Marke Egret. Die Marke Audi setzt dabei auf die über zehn Jahre gewachsene Expertise des norddeutschen E-Scooter-Produzenten. In Deutschland entwickelt und designt, vereinen Egret-Scooter „hervorragende Verarbeitung mit modernem Design und zukunftsweisenden Leistungsparametern“ (so der Egret Pressetext).

„Wir sind stolz darauf, dass sich Audi für uns als Lieferant für die nächsten Jahre entschieden hat und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit. Das bestärkt uns in unserer Strategie, auf Premium-Qualität und -Service zu setzen,“ freut sich dann auch Florian Walberg, CEO und Gründer von Egret. Und weiter: „Das ist ein wirklich emotionaler Meilenstein für uns! Die Abgrenzung zum Niedrigpreissegment, das mit großen Stückzahlen hohe Umsätze generiert, war ein mutiger Schritt. Aber wir haben uns mit absoluter Konsequenz für Qualität und Fahrspaß entschieden. Wir wollen mit langlebigen und sicheren Produkten die Fahrzeugklasse nachhaltig etablieren. Es ist schön, einen so wichtigen Partner in Bezug auf diese Werte gewonnen zu haben!“

Der „Audi electric kick scooter powered by Egret“ soll ab November 2022 für 1.965 Euro (UVP) EU-weit über Audi Service Partner erhältlich sein. Bei dem „Audi electric kick scooter powered by Egret“ handelt es sich, wie Kenner sofort erkennen, um den Egret Pro. Die Leistungsdaten dürften dieselben sein, der Unterschied liegt ausschließlich beim Vertriebsweg und dem äußerlichen Design (den vier Ringen am Trittbrettrand).

Interessant dürfte der Preis sein: Immerhin wird für den neuen Audi E-Scooter ein UVP von 1.965 abgerufen. Im Unterschied zum eigentlichen Egret Pro mit 1.799 Euro sind das immerhin 166 Euro mehr.

Tipp: Den Egret Pro direkt beim Hersteller! Hier gibt es den Egret Pro Gutschein!

Anmerkung: Damit dürfte das Projekt „Audi E-Skateboard“ wohl endgültig vom Autobauer begraben worden sein und die Audi Version vom Ninebot G30D über kurz oder lang definitiv einschlafen.

Egret Pro Audi Voll 1024x933
Der Audi E-Scooter in der Vollansicht
Audi E-Scooter Egret
Audi E-Scooter Egret Pro