BavariaDirekt E-Scooter Versicherung im Test

Die BavariaDirekt E-Scooter Versicherung „FUN“ im Test

BavariaDirekt

Der renommierte Anbieter BavariaDirekt bietet mit „FUN“ eine der originellsten E-Scooter Versicherungen überhaupt an – im Grunde handelt es sich nämlich um eine Haftpflicht inkl. diverser Teilkasko Features. Die BavariaDirekt wurde bereits mit mehreren Auszeichnungen bedacht, u.a. von Focus Money („Fairster KFZ Versicherer“ 2019). Auch Stiftung Warentest und TÜV Süd bestätigten die hohe Qualität dieses Versicherungsanbieters.

Zur BavariaDirekt: hier!

BavariaDirekt

Eine Besonderheit der FUN E-Scooter Versicherung ist, dass neben der obligatorischen Haftpflichtversicherung auch ein Diebstahl-Schutz und andere Leistungen enthalten sind. Man kann das persönliche Angebot ganz unverbindlich online berechnen und natürlich auch gleich beantragen. In diesem Fall bekommt man die benötigte Versicherungsplakette umgehend zugeschickt. 

Wie bei allen anderen E-Scooter Versicherungen auch, läuft das Verkehrsjahr vom 01. März bis Ende Februar des Folgejahres. Natürlich kann man die Versicherung auch erst später im Jahr abschließen, in diesem Fall wird die Versicherungsprämie dementsprechend verringert. Der Versicherungsvertrag endet automatisch mit Ablauf des Verkehrsjahres, einer extra Kündigung bedarf es nicht. 

Was bietet die BavariaDirekt E-Scooter Versicherung?

Die BavariaDirekt E-Scooter Versicherung FUN beinhalt folgende Elemente:

Haftpflichtversicherung: Die obligatorische E-Scooter Haftpflicht deckt Personen-, Sach- und Vermögensschäden ab die entstehen, wenn man Dritte beim Fahren des versicherten E-Scooters schädigt. Die BavariaDirekt übernimmt nicht nur die Kosten für berechtigte Ansprüche, sondern wehrt auch unberechtigte Forderungen Dritter ab. Pro Schadenereignis sind die Zahlungen auf 100 Millionen Euro pauschal begrenzt. Pro geschädigte Person sind die Zahlungen auf max. 15 Millionen Euro beschränkt.

Diebstahlschutz: Sollte der versicherte E-Scooter gestohlen werden, zahlt BavariaDirekt einem 50 Prozent des Original-Kaufpreises zurück (das Angebot gilt ab einem Wert von 500 Euro, erstattet werden höchstens 500 Euro). Ein derartiges Feature kennt man sonst nur von Teilkasko-Versicherungen, die in der Regel separat abgeschlossen werden müssen.

Steh-auf-Leistung: Sollte man sich beim Fahren verletzt haben, so erhält man bei Einreichung einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung und eines Attests wöchentlich 100 Euro als Entschädigung (insgesamt höchstens 500 Euro für das Schadensereignis einmal pro Verkehrsjahr).

FUNNY-Box: Da man bei Arbeitsunfähigkeit den versicherten E-Scooter nicht nutzen kann, erhält man von BavariaDirekt einen Genesungsgutschein im Wert von 10 Euro je Woche (insgesamt höchstens 50 Euro für das Schadensereignis einmal pro Verkehrsjahr). Die Genesungsgutscheine können für den persönlichen Zeitvertreib genutzt werden.

Noch mehr Infos

BavariaDirekt E-Scooter Versicherung – Vorteile auf einen Blick

  • Neben der obligatorischen Haftpflicht sind auch Elemente enthalten, die man sonst nur von zusätzlichen Teilkaskoversicherungen kennt (Diebstahlschutz, Steh-auf-Leistung etc.). Schäden am eigenen E-Scooter sind aber nicht im Versicherungsschutz enthalten.
  • Versicherung kann bequem online abgeschlossen werden.

Zur BavariaDirekt: hier!

E-Scooter Versicherungen im Überblick

Die Bayerische
HUK Coburg
DEVK
Helvetia
BavariaDirekt
WGV Versicherungen